kundalini yoga

Warum Kundalini Yoga?

Kundalini Yoga, nach Yogi Bhajan, ist eine dynamische Form des Yoga und eines der schnellsten Wege sich weiter zu entwickeln. Anhand einer Kriya ( Übungsreihe ) ist es möglich eine sofortige körperliche, geistige und spirituelle Balance zu erlangen. Kundalini Yoga wirkt auf Körper, Geist und Seele entspannend, ausgleichend und heilend. Es lässt sich von Menschen jeden Alters praktizieren und holt den Übenden da ab, wo er gerade mit seiner körperlichen Verfassung steht.

Das Yoga der Bewusstheit

Kundalini Yoga, wurde 1968 von Yogi Bhajan in den Westen gebracht, es ist das Yoga der Bewusstheit. Es hilft, die täglichen Anforderungen tatkräftig, gelassen und besonnen zu meistern. Das Ziel dieser umfassenden Selbstschulung ist die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele durch Haltung und Bewegung, Konzentration und bewusste Atemführung.

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse oder körperlichen Voraussetzungen notwendig. Somit ist die Teilnahme gleichermaßen für Einsteiger sowie für Erfahrene geeignet. Bring bequeme Sportkleidung und etwas zu Trinken ( stilles Wasser ) mit, sowie Yogamatte, Wolldecke und ein Kissen. Verzichte auf schwere Mahlzeiten ab ca. 2 Stunden vor Beginn des Unterrichts, ebenso wie auf Alkohol und andere berauschende Mittel.

Beim Yoga geht es nicht darum, den Atem anzuhalten. das ist Pranayama.

Beim Yoga geht es nicht darum, auf einem Bein zu stehen. das ist Asana.

Yoga ist ein Zustand des Seins und es ist mühelos.

--- Yogi Amandeep ---